[Eine Auswahl spiritueller Texte: Sant Thakar Singh]

Schon immer waren spirituelle Meister eine unerschöpfliche Quelle an Weisheit. Ihre Liebe tröstet und ihre Kraft inspiriert. Diese Texte von Sant Thakar Singh stellen jeweils unterschiedliche Aspekte des Dienens dar.

Gott dient weil er vollkommen ist —Sant Thakar Singh

Jeder möchte nur für sich leben und denkt: "Alle sollten für mich arbeiten. Ich sollte genießen und nicht arbeiten, sondern sollte etwas erhalten. Das ist jedermanns Hauptanliegen. Doch was ist das wahre Anliegen Gottes? Dass wir von niemandem etwas...

Quelle: Sant Thakar Singh; Vortrag vom 12.4.90

Sammelt Schätze im Himmel —Sant Thakar Singh

Eines Tages ging er wieder zu Baba Khan und bot ihm wie gewöhnlich zehn Prozent seiner Einnahmen als Spende an. Aber Baba Khan war damit nicht zufrieden. Er verlangte: "Mein liebes Kind, du musst mir zwanzig Rupien mehr geben!" Sawan Singh sagte lächelnd: "Baba, du bist ja habgierig geworden." Khan lächelte ebenfalls und antwortete...

Quelle: Sant Thakar Singh; Vortrag vom 9. Mai 1994

Sant Thakar Singh: Demut ist die stärkste Waffe

Gott wohnt in jedem Herzen und in allem - alles ist wunderbar, sanft und mild, wohlklingend und voller Musik, friedlich und ruhevoll - doch niemand hört darauf, denn wir haben nicht gelernt, durch unser Herz zu wirken. Doch nur durch das Herz können wir das Wunderbare, Süße und Friedvolle erfahren, und dessen bedürfen wir wirklich! Benutzen wir den Kopf und alle Einrichtungen....

Quelle: Sant Thakar Singh; ; Vortrag vom 16.10.90

Sant Thakar Singh: Was es bedeutet Gott zu dienen

Vishnu lud sowohl die Engel als auch die Teufel zu einem Fest ein. Es war eine allgemeine Einladung, zu der jeder kommen sollte, ob gut oder schlecht. Auf der einen Seite der Tafel saßen nun die Guten, die Engel, und auf der anderen die bösen, negativen Wesen. Er trug allen die Speisen auf, dann wurde erklärt: "Meine Lieben, es ist alles für euch aufgetragen, ihr sollt alles genießen. Ich stelle nur eine Bedingung: Ihr sollt beim Essen nicht eure Arme biegen, sondern mit ausgestreckten Armen essen." Da schauten sich alle ratlos an...

Quelle: Sant Thakar Singh; Vortrag vom 18.10.97

[Kurztexte — Sant Thakar Singh]

Sant Thakar Singh antwortet Fragen über die Demut... Fragen an einen Meister, Sant Thakar Singh
Sant Thakar Singh: Liebe und Dienen Elisabeth Landgräfin von Thüringen (1207 - 1231)